Wassergewinnung an der Ruhr

Insgesamt 19 Mitgliedsunternehmen mit 32 Wasserwerken gibt es an der Ruhr. Zum Einzugsbereich der Werke gehören auch Nebenflüsse wie Möhne, Hönne, Lenne, Volme und Ennepe. Einige AWWR-Mitglieder haben neben ihren Wasserwerks-Standorten an der Ruhr weitere Werke an den Nebenflüssen oder in anderen Flussgebieten.

Mit dem Trinkwasser aus den AWWR-Wasserwerken werden die Menschen im gesamten Ruhrgebiet und teilweise darüberhinaus versorgt. Die jährliche Wasserförderung aus der Ruhr beträgt rund 300 Millionen Kubikmeter.

Hier finden Sie eine Übersichtskarte des AWWR-Gebiets.

NEWS

27.04.16 | Noch bessere Trinkwasserqualität für rund eine Million Menschen
mehr...
01.10.15 | Kläranlagen punkten im europäischen Vergleich
mehr...
28.08.15 | Ökologische Durchgängigkeit der Ruhr bei Wasserwerken Westfalen gegeben
mehr...
07.01.15 | 13,8 Tonnen schwere Filter ins neue Wasserwerk Hennesee eingebaut
mehr...